Servercommunity Foren-Übersicht Servercommunity
Das informative Forum für Fragen rund um Server
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Upgrade des Distribution

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Alles andere
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
O.P.



Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 835

BeitragVerfasst am: Do März 23, 2006 14:15    Titel: Upgrade des Distribution Antworten mit Zitat

Moinsen zusammen,

ich hab noch auf einem Server SuSE 8.2 laufen. Sicherheitsupdates via YOU gibt es bei SuSE leider nur 2 Jahre. Jetzt ist ein übler Bug in Sendmail festgestllt worden (bitte keine Kommentare zu sendmail) Wink.
Leider gelingt es mir weder ein aktuelles RPM (da gibt es zu viele Abhängigkeit die bis ins Paket aaa_base führen wovon wieder der Kernel abhängig ist, noch die Quellen zu compilieren. Compilieren ansich klappt, allerdings muss z.B. makemap (zur Erstellung der Config-DB´s) mit Optionen kompiliert werden die nirgens vernünftig dokumentiert sind. Ein halber Tag ist jetzt schon dabei draufgegangen.

Ist es eigendlich möglich von SuSE 8.2 z.B. auf SuSE 10 oder auch 9 upzugraden und die gesamte Konfiguration zu übernehmen?
-> Einigermaßen gefahrlos natürlich Wink

Oder seht ihr noch eine Alternative Richtung sendmail-Update?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Do März 23, 2006 14:29    Titel: Antworten mit Zitat

Also ohne dich entmutigen zu wollen: SuSE Upgrade auf andere Versionen sind bei mir noch nie gut gegangen.
WENN du das riskieren willst würde ich wirklich von einer Version auf die andere gehen. Also 8.2 > 9.0 > 9.1 > 9.2 > 9.3 und dann evtl. noch auf 10, aber 9.3 sollte auch noch ne Weile reichen.

Empfehlen würd ichs auf keinen Fall....

Die einzige Distri wo das für mich bisher richtig gefunkt hat war Debian bzw. Ubuntu
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
O.P.



Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 835

BeitragVerfasst am: Do März 23, 2006 14:31    Titel: Upgrade Antworten mit Zitat

Geht ein Upgrade nur mit den CD´s oder lässt sich das online bewerkstelligen?

Aber ich hab auch ein ziemlich flaues Gefühl im Magen....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Do März 23, 2006 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

Geht auch online, hab ich aber auch noch nicht gemacht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Daniel Seuffert
Der Investigator


Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 1019
Wohnort: CH-9444 Diepoldsau, Schweiz

BeitragVerfasst am: Do März 23, 2006 17:18    Titel: Antworten mit Zitat

Soweit mir bekannt wäre das Upgrade mit erheblichen Gefahren verbunden; ich würde es nicht probieren. Ich weiß nicht, ob es möglich ist manuell Patches einzuspielen (in FreeBSD geht das mit patch(1) vollkommen easy, bei Suse weiß ich es nicht). Dein Problem dürften andere Suse-Nutzer auch haben. Vielleicht wäre es sinnvoll in einem Suse-Forum danach zu suchen.

Grüße, Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Boum



Anmeldedatum: 29.07.2003
Beiträge: 1929
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Do März 23, 2006 22:36    Titel: Antworten mit Zitat

Leider kann ich auch nicht sonderlich viel Ermutigendes berichten: außer, dass ich mit einem Suse-Update mal eine Weile sehr viel "Spaß" hatte - und den Rechner hatte ich unterm Tisch und konnte ihn treten (und nicht irgendwo in einem weit, weit entfernten Rechenzentrum...)
_________________
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch Irrtum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Fr März 24, 2006 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

Hast du keine Alternative Opi? Kannst dir nicht für nen Monat nen vServer anmieten und dort zwischenlagern? Dann kannst in aller Ruhe neu aufsetzen. BTW wenns ein SuSE 8.2 ist, ist das Angebot ja sicher schon älter, da kann man sich doch auch mal nach nem neuen Mietserver umsehen (so hab ichs gemacht, hab jetzt für den selben Preis ne doppelt so schnelle Kiste, doppelt Ram, doppelt Pladde, 80GB FTP-Backup und 10x soviel Traffic)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dl7awl



Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 536
Wohnort: Berlin/Nackel

BeitragVerfasst am: Fr März 24, 2006 15:30    Titel: Antworten mit Zitat

Moin Opi,

Punkt 1:


Falls Du für ne Weile ein Daten-Zwischenlager brauchst, kann ich aushelfen. Mein Strato-Server mit 80 GB Pladde und genug Traffic langweilt sich sowieso noch etwas. Ich könnte Dir dort einfach einen User-Account anlegen und Du kannst da mit SCP Daten hinschaufeln.


Punkt 2:

Ich hatte seinerzeit mal bei IPX angefragt, wie die sowas handhaben, bzw. was die mir als mein Provider für solchen Fall empfehlen. Die Antwort ist sicher nicht ganz uninteressant:

IPX hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrter Herr Reimer,

es gibt verschiedene Varianten soetwas durchzuziehen:

- Sie könnten über das Rescue-System ein Image Ihrers Servers ziehen und selber ein neues SuSE etc. vorbereiten. Sobald alles fertig ist noch einen Datenabgleich machen und das Image mit dem neuen SuSE hochladen. Hierbei ist darauf zu achten, dass die Confixx-Lizenz MAC-Adressen abhängig ist

- Wir könnten das Upgrade auf für Sie durchführen. Hierfür würden wir ein
Backup Ihrer Daten ziehen, den Server neu Installieren und eine Backupwiederrückspielung starten. Im besten Fall läuft anschliessend wieder alles problemlos. Leider kommt es auch oft vor, dass Nacharbeiten nötig sind, die dann nach Aufwand auch noch in Rechnung gestellt werden müssen. Die Kosten hierfür würden folgendermassen aussehen: 29,- EUR Neuinstallation + 25,- EUR Backup + Backupwiedereinspielung (25 EUR/15 Minuten je nach Zeitaufwand).

- Sie könnten auch einen Server mit der exakt gleichen Hardware dazumieten und dort dann erstmal alles vorbereiten. Wenn Sie dort fertig sind und die IPs etc angepasst haben könnten wir einfach die kompletten Server austauschen. Dies funktioniert nur, wenn wirklich exakt die gleiche Hardware eingesetzt wird, da hierbei auch die Servernummer getauscht werden muss.

Wirkich ohne Kosten-/Zeitaufwand und dazu noch Probleme kann so ein Upgrade seltenst durchgezogen werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr IPX-Server Team

Wieder mal ein Beispiel, dass man bei IPX nicht am schlechtesten aufgehoben ist - soviel Mühe mit der Antwort hätte man sich bei 1+1 und Konsorten garantiert nicht gemacht! Auch die Preise halte ich für passabel. Meine Lieblingslösung wäre ja die dritte Variante gewesen, aber als ich das wollte, hieß es, dass man solche Server nicht mehr anbieten könne und verwies auf die offizielle Angebotspalette. Nun ja, da hat die eine Hand nicht gewusst, was die andere (zuviel) versprochen hat...

Man sieht jedenfalls, dass auch die Profis im Server-Geschäft sowas in Handarbeit machen und ansonsten keine todsichere Patentlösung haben... Exclamation


Punkt 3: Das Thema hatten wir übrigens schon mal - siehe http://www.servercommunity.de/viewtopic.php?t=1734

Wie aus jenem Thread hervorgeht, war mein damaliges Fazit, dass man sich die Arbeit mit Virtualisierung erleichtern sollte. Eine virtuelle Box lässt sich leichter upgraden bzw. oder auch mal lauffähig ohne große Anpassung auf eine andere Hardware verlagern. Dann lässt sich das Upgrade in Ruhe an einer Kopie machen, ohne dass wegen Unterbrechung des laufenden Betriebes Zeitdruck entsteht.

Für mich ist es längerfristig immer noch das ultimative Ziel, alle Server-Funktionalitäten auf einen oder mehrere "Rechner im Rechner" zu übertragen, um künftig schneller und flexibler disponieren zu können.
(Ich bin gerade dabei zu testen, ob man das vorhandene Confixx auch in einer solchen virtuellen Umgebung zum Laufen bekommt. Immerhin kann man ja die MAC-Adresse am virtuellen Netzwerk-Interface nach Belieben so faken, wie Confixx das haben will...)

Gruß, Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
O.P.



Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 835

BeitragVerfasst am: Sa März 25, 2006 10:14    Titel: Antworten mit Zitat

Danke an Euch für die Hinweise. Nach den Infos ist ein Upgrade der Distribution für mich zu risikoreich.

Eine zweite Maschine aufzusetzen finde ich auch nicht so prickelt weil:
1.) Die Hardware derzeit noch aktuell ist - es ist ja eigene Hardware nicht angemietete - AMD XP 2600 mit 512 MB RAM 2x40GB HDD als RAID1
Da möchte ich ungerne nochmal neu in Hardware investieren und Housing hat sich aus meiner Sicht ansonsten bewährt.

2.) ca. 90 Mailbenutzer auf der Maschine eingerichtet sind dessen Kennwörter ich nicht alle kenne und somit nicht so einfach auf eine andere Maschine migrieren kann Wink

Alternativ denke ich über eine Umstellung von sendmail auf postfix nach:

http://www.servercommunity.de/viewtopic.php?p=14854

Vielleicht kann der ein oder andere mich hierbei auf den richtigen Weg führen Wink

Nochmals danke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Alles andere Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de