Servercommunity Foren-Übersicht Servercommunity
Das informative Forum für Fragen rund um Server
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

WLAN Karte als Accesspoint

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
AndyG



Anmeldedatum: 29.06.2003
Beiträge: 603
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Mo Sep 05, 2005 12:31    Titel: WLAN Karte als Accesspoint Antworten mit Zitat

Hallo,
mal eine Frage an die Hardwarespezialisten.

Ich würde gerne meinen IpCop Router um eine WLAN Schnittstelle erweitern. Es besteht die Möglichkeit den Router dann zusätzlich als Accesspoint zu nutzen. Der kleine MiniPC auf dem IpCop läuft bietet mir als Steckplatz aber nur noch ein CF Karten Laufwerk.

Deshalb wüßte ich gerne welche Vorraussetzungen eine WLAN Karte generell erfüllen muß um als Accesspoint fungieren zu können oder ob das generell mit jeder geht?

Und wie ist das speziell bei CF-WLAN Karten?
_________________
Gruß
Andy

Das Leben ist gefährlich,.....,man kann dabei umkommen....!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Mo Sep 05, 2005 16:12    Titel: Antworten mit Zitat

Sollte eigentlich mit jeder gehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dl7awl



Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 536
Wohnort: Berlin/Nackel

BeitragVerfasst am: Mo Sep 05, 2005 21:43    Titel: Antworten mit Zitat

Dennis hat Folgendes geschrieben:
Sollte eigentlich mit jeder gehen.


Einspruch, Eurer Ehren! Es hängt sehr vom Chipsatz ab; nicht alle werden unterstützt. Es reicht IMHO nicht aus, dass eine Karte unter Linux als WLAN-Adapter läuft, d.h. dafür einen passenden Treiber hat. Für die AP-Funktionalität ist das normale Treiberschicht-API nicht ausreichend, d.h. meines Wissens muss "raw" direkt auf die Hardware zugegriffen werden - und das geht natürlich nur, wenn der jeweilige Chipsatz von der Software unterstützt wird.

Als ich dazu mal etwas in der c't las (ist schon 1-3 Jahre her), gab es überhaupt nur EINEN AP-geeigneten Chipsatz. Inzwischen mögen es mehr sein, aber am prinzipiellen Problem hat sich wahrscheinlich nichts geändert.

Falls von Interesse, könnte ich versuchen, den Artikel noch zu finden.

Gruß, Manfred

Edit: Hab's gefunden; war c't 7/2003. Werd ich mir nochmal reintun, um meine Aussage präzisieren zu können.


Zuletzt bearbeitet von dl7awl am Di Sep 06, 2005 07:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AndyG



Anmeldedatum: 29.06.2003
Beiträge: 603
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Mo Sep 05, 2005 22:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nun,
ich habe beim Googlen gelesen das WLAN Karten wohl im Aktiv Modus laufen müssen, was (das ist mein subjektiver Eindruck bis jetzt) viele normale PCI WLAN Karten wohl können. Nur was CF Karten betrifft finde ich überhaupt keine Informationen.

Eine Alternative wäre vielleicht noch meinen Netzwerk-Switch gegen einen AP mit LAN Ports zu tauschen, allerdings hab ich bis jetzt nur einen 4Port AP gefunden und das ist ein bißchen wenig. Sonst müßte ich sofort mehrere LAN Verbindungen gegen WLAN tauschen.
Primär geht es darum ein Notebook möglichst mobil einzubinden.
_________________
Gruß
Andy

Das Leben ist gefährlich,.....,man kann dabei umkommen....!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 08:59    Titel: Antworten mit Zitat

Warum nicht Switch plus AP ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 09:25    Titel: Antworten mit Zitat

Wollts gerade fragen - wieso hängst du den AP nicht einfach an den Switch?
_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AndyG



Anmeldedatum: 29.06.2003
Beiträge: 603
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 09:48    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, ist natürlich auch möglich, aber eigendlich wollt ich noch ein zusätzliches Teil vermeiden. Ich hab mir jetzt erstmal einen WLAN-USB-Stick gekauft, den kann man immer brauchen und fürs erste kann ich damit über einen anderen Rechner ins Netzwerk.
Und dann nochmal in Ruhe Gedanken machen Smile
_________________
Gruß
Andy

Das Leben ist gefährlich,.....,man kann dabei umkommen....!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dl7awl



Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 536
Wohnort: Berlin/Nackel

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 10:50    Titel: Antworten mit Zitat

Henning hat Folgendes geschrieben:
Wollts gerade fragen - wieso hängst du den AP nicht einfach an den Switch?

Vielleicht weil ein "eigener" AP interessanter ist und viel mehr Freiräume und Möglichkeiten bietet (jedenfalls wenn man eh schon einen Rechner ständig laufen hat)...?!

@Andy: diese als flexibel und ausgreift geltende (und wahrscheinlich einzige offene) AP-Software für Linux solltest Du kennen; sie heißt HostAP und ist die Basis aller einschlägigen Projekte: http://hostap.epitest.fi/
Aber, wie ich bereits richtig erinnerte, es wird ein bestimmter Chipsatz (Prism/Intersil) vorausgesetzt. Daran scheint sich bis heute nichts geändert zu haben.

Artikel dazu aus Internet Professionell Ausgabe 9/2002: http://www.testticker.de/ipro/praxis/netzwerke/article20020805517.aspx

Den bereits erwähnten und sehr lesenswerten c't Artikel habe ich inzwischen auch rausgewühlt. Den schicke ich Dir privat; gegen eine Privatkopie für einen Freund - analog zur Musikkopie - dürfte der Heise-Verlag ja nichts haben. Erst recht nicht bei einem supertreuen c't-Abonnenten wie mir - vom ersten Heft an! Wink

Bei den Artikeln muss man natürlich berücksichtigen, dass sie auf dem Stand von 2002 bzw. 2003 sind.

Gruß, Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
AndyG



Anmeldedatum: 29.06.2003
Beiträge: 603
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 11:10    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Manfred,
danke für die beiden Artikel, werd ich mir mal zu Gemüte führen.

HostAP kenn ich wohl, hab ich mich aber noch nie mit beschäftigt. Meine Lösung sollte auch auf IpCop basieren, wobei das ja auch nur eine Linuxdistribution ist, aber AP-Fähigkeit bekommt man damit schon hin.
Allerdings ist mir die Sache mit der CF Karte noch ein Rätsel, der kleine Rechner den ich nutze (hier auch in einem anderen Thread nachzulesen) gibt eben nicht genug Schnittstellen her für eine andere Lösung. PCI kann ich gänzlich ausschließen, bliebe vielleicht noch USB, mal sehen.
Zuerst muß das Notebook aber ins Netz Smile
_________________
Gruß
Andy

Das Leben ist gefährlich,.....,man kann dabei umkommen....!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 12:04    Titel: Antworten mit Zitat

dl7awl hat Folgendes geschrieben:

Vielleicht weil ein "eigener" AP interessanter ist und viel mehr Freiräume und Möglichkeiten bietet (jedenfalls wenn man eh schon einen Rechner ständig laufen hat)...?!

Wenn du dir den Kontext der Antwort nochmal ansiehst, wirst du feststellen, dass der Bezug nicht zur IPCop Maschine, sondern eben zur Tatsache ein neues Gerät anzuschaffen besteht.
D.h. wenn schon ein AP angeschafft werden soll, warum dann die Aufwendungen in einen mit mehr als einem Ethernetanschluss.
Das ein *selfmade* AP sicher spannender in der Realisation (obwohl meist finanz. wenig sinnvoll) - insbes. für den geneigten Bastler - ist, dürfte in der SC doch eigentlich als gegeben angenommen werden.

edit:
@Andy:
Hast du an der Kiste denn noch einen USB-Anschluss zur Verfügung?
Wenn ja, kann ich dir relativ zeitnah mit nem 802.11b Adapter mit Prism Chipsatz aushelfen.
_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AndyG



Anmeldedatum: 29.06.2003
Beiträge: 603
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 13:15    Titel: Antworten mit Zitat

Na ja, meine Überlegungen gehen halt in mehrere Richtungen wobei mir nunmal die Lösung innerhalb von IpCop am liebsten wäre.

Henning hat Folgendes geschrieben:
Hast du an der Kiste denn noch einen USB-Anschluss zur Verfügung?

Tja eigendlich hab ich keinen Anschluß mehr frei, auf dem Mainboard ist glaub ich noch ein Anschluß, wobei ich da aber nicht die Belegung kenne, oder ich schließe einen kleinen Hub an. Irgendwie gefällt mir das noch nicht so *unendschlossen*

Henning hat Folgendes geschrieben:
Wenn ja, kann ich dir relativ zeitnah mit nem 802.11b Adapter mit Prism Chipsatz aushelfen.

Wäre das sinnvoll? Ich habe für das Notebook eine PCMCIA Karte nach 802.11g Standard.
_________________
Gruß
Andy

Das Leben ist gefährlich,.....,man kann dabei umkommen....!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hmm, ich weiß nicht in wie weit das sinnvoll ist, aber in jedem Fall ist das Ding dann HostAP kompatibel Smile
_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AndyG



Anmeldedatum: 29.06.2003
Beiträge: 603
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 17:28    Titel: Antworten mit Zitat

Henning hat Folgendes geschrieben:
... aber in jedem Fall ist das Ding dann HostAP kompatibel Smile

Na ja, dann mach mir mal nen Angebot Smile
_________________
Gruß
Andy

Das Leben ist gefährlich,.....,man kann dabei umkommen....!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Di Sep 06, 2005 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Nen Kaffee beim nächsten SC Treff ^^
_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
AndyG



Anmeldedatum: 29.06.2003
Beiträge: 603
Wohnort: Ruhrpott

BeitragVerfasst am: Mi Sep 07, 2005 06:54    Titel: Antworten mit Zitat

Henning hat Folgendes geschrieben:
Nen Kaffee beim nächsten SC Treff ^^

Ui, besten Dank Very Happy
Und, tja SC Teffen... ich würd ja gerne mal, aber die sind mir soweit weg!
Na ja, ich schick dir erst mal meine Adresse per PN.
_________________
Gruß
Andy

Das Leben ist gefährlich,.....,man kann dabei umkommen....!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de