Servercommunity Foren-Übersicht Servercommunity
Das informative Forum für Fragen rund um Server
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Peinliche Steigerung: neue Seltsamkeiten beim vSERVER-Reboot

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Probleme
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
dl7awl



Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 536
Wohnort: Berlin/Nackel

BeitragVerfasst am: So Jul 13, 2003 09:56    Titel: Peinliche Steigerung: neue Seltsamkeiten beim vSERVER-Reboot Antworten mit Zitat

Vor einer Woche hatte ich hier unter http://www.servercommunity.de/viewtopic.php?t=125 über "Seltsamkeiten" beim vSERVER-Reboot berichtet - wie z.B. eine gefakte Root-Passwort-Abfrage (!).

Aber es kommt noch schlimmer. Wie vermutet, lesen S4F-Leute hier offenbar eifrig mit und reagieren dann womöglich schneller als beim Support: Der Reboot wurde abermals modifiziert.

Das schönste: JETZT FUNKTIONIERT ES GAR NICHT MEHR! Man gerät in eine Endlosschleife: Nach Eingabe des Root-Passworts (egal was man eingibt) und Klick auf Bestätigung wird erneut nach dem Root-Passwort gefragt - und so weiter ad infinitum. Ein Reboot ist nicht mehr möglich.

Es ist doch wirklich unglaublich, was da für "Profis" am Werk sind!

Warum ich meinen Server rebooten wollte? Ach, nichts besonderes, außer dass der HTTPD mal wieder wegen Speicherallocation-Problemen abgeschmiert war - aber das ist ja normal (ca. 1-2x pro Monat nötig).

Wenn ich nicht vorgestern meinen 1&1-Server bestellt hätte und damit Gott sei Dank ein Ende des Horrortrips in Sicht ist Mr. Green , dann könnte ich nur noch kotzen - einen ganzen Sonntag lang. All das Gerede von angeblichen Verbesserungen bei S4F ist hohles Geschwafel oder Selbstgefälligkeits-Geblubber bestimmter Leute, solange bei S4F die Beseitigung eines Problems mit der Schaffung von zwei neuen einher geht.

Manfred (neiiiiin, ich lasse mir den Sonntag nicht versauen Evil or Very Mad)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ToBo



Anmeldedatum: 28.06.2003
Beiträge: 76
Wohnort: Germering

BeitragVerfasst am: So Jul 13, 2003 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manfred!

Du musst das im Zusammenhang sehen!

Eine Root-Passwortabfrage ist doch dafür da das nur bestimmte Leute
Zugriff haben, und die bösen Buben draußen bleiben. Und nach dem
bekannt werden das es nur ein Fake ist hat man es diesmal richtig
gemacht. Es ist jetzt so Sicher das nichtmal du Zugriff auf deinen Server
hast. Smile Das ist Sicherheit4Free ! Wink

Ich wünsch dir ein schönes Wochenende.
Hoffe dein 1&1er ist bald frei, schau am besten immer mal im
Konfigurationsmenü nach.

Torsten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel Seuffert
Der Investigator


Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 1019
Wohnort: CH-9444 Diepoldsau, Schweiz

BeitragVerfasst am: Mo Jul 14, 2003 08:50    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Manfred,

herzliche Grüße zunächst von mir, mit der Hoffnung verbunden, daß Du den gestrigen Tag besser genutzt hast, als dich nur zu ärgern. Ich habe mich als Nichtbetroffener immer möglichst aus solchen Diskussionen herausgehalten, aber ich freue mich für Dich, daß dein Leidensweg nun ein (hoffentliches) Ende nimmt. Bei alllen Diskussionen und Problemen kann ich nur eines konstatieren: Die Organisationsmängel bei S4F sind nur beim und durch den "root" (an der "Wurzel") zu ändern. Die Leute dort werden es nie hinkriegen (siehe Strato), das scheitert offensichtlich schon an den beteiligten Personen und am Grundkonzept. Und die ständigen Verbilligungen im Bereich Root-Server werden die virtuellen Angebote m.E. sowieso in den nächsten Jahren obsolet machen. Es muß schon sehr viel passieren, um einen Menschen, der die Ruhe und Güte selbst ist, so zu erschüttern. S4F hat es leider bei dir geschafft Sad

Kopf hoch und keep going! Smile Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
dl7awl



Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 536
Wohnort: Berlin/Nackel

BeitragVerfasst am: Di Jul 15, 2003 00:13    Titel: Erheiterung4free Antworten mit Zitat

Heute (Montag) kam eine Antwort von S4F zu den Reboot-Problemen. Die will ich Euch nicht vorenthalten - Erheiterung4free:

Zitat:
Sehr geehrter Herr Reimer,

Gerne beantworte ich nachfolgend Ihre Anfrage vom 13.07.2003 und stehe Ihnen bei weiteren Fragen natürlich jederzeit zur Verfügung.

Ich habe mich gerade nochmals bei unseren Support Mitarbeitern rückversichert , dass momentan keinerlei Störungen an unseren Hostsystemen vorliegen. Versuchen Sie bitte erneut Ihren Account zu rebooten. Sollten Sie weiterhin diesbezüglich Probleme haben, kontaktieren Sie bitte unseren Support um das Problem zu lösen, da es sich dann nur um ein Accountspezifisches Problem handeln kann.

Ich hoffe, ich habe alle Ihre Fragen beantworten können. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit über unser Webformular, per Email und per Telefon unter 0180-3333120 (nur 9 cent/min) zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Sven Dommann
Vertrieb SERVER4FREE
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ihre Referenz-ID, bei Antworten bitte immer mit angeben: [entfernt]


Dem wäre eigentlich nur noch folgendes anzumerken:

1. Die ebenfalls zum Vertrieb gehörende Nummer 0800/9998844 (Geheimtipp 4free!) gefällt mir persönlich NOCH besser als die empfohlene Wink

2. Wie aus der o.g. Antwort einwandfrei hervorgeht, lag das Reboot-Problem bei mir ("accountspezifisches Problem"!). Wahrscheinlich war ich zu blöd, um meinen Server zu rebooten, weshalb das selbstverständlich ein Fall für den kostenpflichtigen Support ist Wink

3. Die Aufforderung, es nochmal zu probieren, nachdem bereits mehrere Versuche fehlgeschlagen waren, kann nur zweierlei bedeuten: Entweder der Mann kennt die DAU-Regel: "Wenn sich eine Bedienungshandlung als erfolglos erweist, wiederhole sie. Jedes erneute Fehlschlagen einer Wiederholung ist der Beweis, dass Dein Verhalten im Prinzip richtig ist, aber noch nicht oft genug wiederholt wurde". Wink
Oder aber man hat den Fehler inzwischen klammheimlich behoben, ohne ihn zugeben zu wollen. Man hat vielleicht abermals am Web-Interface herumgebastelt, und es funktioniert nun wirklich wieder!? Dann aber hätte ich ein Problem: Inzwischen will ich nämlich gar nicht mehr rebooten. Wink
Ich hab den abgeschmierten Apache nach einigen Untersuchungen erfolgreich wieder gestartet bekommen - auch ohne Reboot (SSH ging ja noch). Und die paar Wochen, die ich den Horror4free maximal noch brauche, wird ein cronjob selbiges sicherheitshalber einmal am Tag machen (*grusel, haarsträub, fussnägelkräusel* - aber warum hier noch Ehrgeiz investieren?).

4. Die Antwort besticht im übrigen vor allem dadurch, dass es sie überhaupt gibt. Das ist wirklich sensationell: seit Vertragsbeginn die erste überhaupt zu verzeichnende menschliche Reaktion auf eine der zahlreichen Reklamationen! Der erste "Ausreißer" inmitten einer Wand aus konsequenter Ignoranz - und dann noch aus vergleichsweise "nichtigem" Anlass - nicht mal anlässlich eines Plattencrashs nebst 3tägigem Server-Ausfall hat sich S4F zu irgend einer verwertbaren Antwort bequemt.
Halt, Korrektur - wir wollen nicht unfair sein: Es hat DOCH seinerzeit noch EINE weitere menschliche Reaktion gegeben: Nämlich Versprechungen des Herrn Strohe höchstselbst in einem persönlichen Telefonat, die sich inzwischen als faustdicke LÜGE erwiesen haben...


@Daniel: Sei unbesorgt, mein Sonntag war nicht wirklich versaut. Die Gewissheit, sehr bald zu einem seriösen Anbieter umzuziehen, sowie vor allem das Finden einer Erste-Hilfe-Lösung auch ohne Reboot, macht(e) verdammt gelassen und heiter - da bekommt die Sache sogar einen gewissen Unterhaltungswert. Und den Spaß, die Ungeheuerlichkeiten wenigstens zu glossieren, den koste ich noch aus. Hab schließlich noch bis Mitte September bezahlt...

Grüße aus (z.Zt.) Flensburg,

Manfred

- looking 4ward -
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Boum



Anmeldedatum: 29.07.2003
Beiträge: 1929
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr Aug 15, 2003 07:47    Titel: Demenz4free Antworten mit Zitat

Das ist ja schon der Hammer... ich habe erst gedacht: "Ui, habe ich ja Glück, dass das bei mir noch nicht eingebaut worden ist, mit dieser Pseudo-Root-Pwd-Abfrage".

*meek*, falsch. Seit ein paar Tagen haben die Jungs4free das auch für meinen Vserver eingebaut. Wird wohl erst so nach und nach für alle "freigeschaltet", das "Feature". Shocked

Nur gut, dass die bei meiner Kündigung ein Auge zugedrückt haben und mich schon zum 4.12. rauslassen aus dem Vertrag (Ob meine Ankündigung, fristlos aus dem Vertrag auszusteigen, falls die "Servicequalität" gleich bleibt, weiss ich nicht). VServer ade, es kann nur besser werden!

P.S.: Ach ja, hätte mir ja eigentlich klar sein sollen nach der gestrigen Ankündigung
Zitat:

Aufgrund eines Softwareupdates des vSERVER Hostsystems am Freitag, den 15. August 2003 gegen 1:00 Uhr morgens ist Ihr vSERVER fuer kurze Zeit nicht erreichbar.

dass heute morgen wieder nix geht, traceroute verrät, dass natürlich das Hostsystem wieder die Grätsche gemacht hat. Evil or Very Mad

"Kurze Zeit" ist eben sehr relativ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
dl7awl



Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 536
Wohnort: Berlin/Nackel

BeitragVerfasst am: Fr Aug 15, 2003 09:22    Titel: Was bin ich froh... Antworten mit Zitat

Was bin ich froh, dass mich das alles nichts mehr angeht!!!! Laughing

Ich habe jetzt einen Server, der läuft einfach. Ganz unspektakulär und irgendwie fast langweilig. So muss ich jetzt auf manchen Adrenalin-Kick verzichten - aber was soll's. Wenn ich das Abenteuer suche, kann ich ja immer noch "Extrembügeln auf dem Mount Everest" oder "Auf dem Skateboard durch die Antarktis" oder auch "Ohne Gummi macht alles mehr Spaß - besonders Bungee..." buchen, dazu brauche ich keinen Server...

Bei mir wird die fristlose Kündigung sicher Erfolg haben, die Beweise für den abgrundtief nicht erfüllten Vertrag sind einfach zu erdrückend. (Siehe hier im Forum an anderer Stelle). Die Herrschaften wissen das auch, soviel kam zwischen den Zeilen schon rüber.

Notfalls werde ich den zuviel bezahlten Betrag - dann nebst sonstiger Schadenersatzforderungen - auch gerichtlich geltend machen, denn die Sachlage ist absolut eindeutig und das Risiko für mich geht gegen Null. Aber ein bisschen muss ich noch warten - bis 22.08. haben sie ja noch Gelegenheit, mein Vergleichsangebot anzunehmen.

Vielleicht werde ich einen zusammenfassenden Rückblick auf meine Zeit bei S4F hier im Forum noch mal gesondert posten (möglicher Titel: "4 Monate bei S4F - um 10 Jahre gealtert"). Die Horrorstrohy (sorry, Story) hätte zumindest deftigen Unterhaltungswert...

Manfred Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Boum



Anmeldedatum: 29.07.2003
Beiträge: 1929
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Fr Aug 15, 2003 09:29    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:

Was bin ich froh, dass mich das alles nichts mehr angeht!!!! Laughing

Hach, was bin ich froh, wenn ich das von mir auch sagen kann!

Wir sollten aber vielleicht aufpassen, dass wir hier nicht zuviel der Wahrheit ans Licht befördern:
Zitat:

Vielleicht werde ich einen zusammenfassenden Rückblick auf meine Zeit bei S4F hier im Forum noch mal gesondert posten (möglicher Titel: "4 Monate bei S4F - um 10 Jahre gealtert"). Die Horrorstrohy (sorry, Story) hätte zumindest deftigen Unterhaltungswert...

...andere Foren sind ja schließlich auch schon an einer Überdosis Realität krepiert... Obwohl das ein sicherlich sehr unterhaltsamer (aus der Ferne zumindest), lehrreicher (für noch-nicht-Kunden4lau) und treffender Beitrag wäre, der mich ziemlich interessieren würde...

Paranoid? Ich? Nein. Aber lass das die anderen nicht wissen! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Probleme Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de