Servercommunity Foren-Übersicht Servercommunity
Das informative Forum für Fragen rund um Server
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

VHCS2-Bericht

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Tools
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Boum



Anmeldedatum: 29.07.2003
Beiträge: 1929
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2005 11:49    Titel: VHCS2-Bericht Antworten mit Zitat

So, hier werde ich so nach und nach meine ersten (und auch zweiten) Erfahrungen mit VHCS2 ( http://www.vhcs.net ) reinposten. Nur für den Fall, dass es jemand interessiert... Kurz vorweg: ich hatte eine ziemliche Monster-Umstellung, weil ich vorher PD-Admin mit qmail im Einsatz hatte. Und jetzt habe ich VHCS mit Postfix. Steile Lernkurve sag' ich nur. Darum war ich am Wochenende auch auf Tauchstation (sorry, Harry).

Also: auf meinem Debian (stable) System hat mir so manches Paket gefehlt. Zum Glück gibt es ein 4MB-großes Tarball auf der VHCS-Seite ( http://wiki.vhcs.net/index.php/Debian_Linux ), das alles notwendige bereithält, der Rest ist eine große dpkg -i Orgie.

Ich wollte es natürlich auch auf die harte Tour und habe nicht das .deb-File, sondern die .tgz-Version installiert. Möglicherweise wäre es damit einfacher gewesen... Egal!

Das Setup-Programm von VHCS (ein kleines Skript) funktioniert ganz gut, bis auf die Tatsache, dass es Bindestriche in der Admin-Email-Adresse per regexp ausschließt (aber einem nicht Bescheid sagt, was jetzt Schmerzen bereitet). Dieses Skript legt einem das vorkonfigurierte VHCS nach /tmp, von wo man es nach / kopiert (nett, dass es nicht ungefragt im System rumpfuscht). Kleine Warnung am Rande: wenn man aus obskuren Gründen später das Ding ein zweites Mal installiert, sind die Pfade in der root-Crontab verpfuscht, die muss man dann von Hand anpassen.

Jetzt habe ich noch ein bisschen mit den Apache-Templates gekämpft (da ich den 1er Indianer fahre), etwas gewöhnungsbedürftig: in /etc/vhcs2/apache/parts liegen die Templates, die aber für Änderungen an einer Domain nicht mehr bemüht werden, dafür gibt's die /etc/vhcs2/apache/working Version, die vom vhcs-Daemon dann gepatcht wird. Hat mich noch etwas Nerven gekostet, bis ich das herausgefunden hatte.

Dann habe ich noch einen Patch basteln müssen, da einer meiner Benutzer eine Email-Adresse mit einem local-part, der nur aus einem Buchstaben besteht, hat... Jaja, die Benutzer... Wink

Der Rest war ganz fluffig web-basiert, die Hauptarbeit war jetzt, die Verzeichnisstruktur umzukopieren, die .qmail-Einstellungen auf das neue System umzusetzen, mailman in postfix zu integrieren und so Zeug.

Fazit: schönes System mit dem ich ein paar Startschwierigkeiten hatte.
_________________
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch Irrtum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
dl7awl



Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 536
Wohnort: Berlin/Nackel

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2005 15:11    Titel: Antworten mit Zitat

*knuddel*

Da der Abschied von Confixx bevorsteht und außer mir gewiss auch viele andere sich dieser Tage nach einer sinnvollen Alternative umsehen, kommt Dein Erfahrungsbericht wie gerufen und ist äußerst wertvoll. Sicher nicht nur ich werde ihn mit höchstem Interesse verfolgen.

Danke!

Manfred Very Happy

P.S.: Dass Bindestriche in Email-Adressen mancherorts für Teufelswerk gehalten und abgelehnt werden, habe ich leider auch schon mehrfach erfahren müssen (...fu-berlin.de!). Aber das müsste sich ja im Script vermutlich ohne größeren Aufwand ändern lassen - vielleicht sollte man auch die Entwickler auf das Problem hinweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Boum



Anmeldedatum: 29.07.2003
Beiträge: 1929
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2005 15:21    Titel: Antworten mit Zitat

Gerne doch!
dl7awl hat Folgendes geschrieben:
P.S.: Dass Bindestriche in Email-Adressen mancherorts für Teufelswerk gehalten und abgelehnt werden, habe ich leider auch schon mehrfach erfahren müssen (...fu-berlin.de!).

Naja, diese Emailadresse könnte sogar zusätzlich noch von gutmeinenden Content-Filtern für nicht jugendfrei erachtet werden... FU? Selber! Very Happy

Ja, ein report an die Entwickler ist auf der Liste. Gibt es eigentlich ein RFC, das einbuchstabige localparts in @dressen verbietet?

[Edit:] Problem mit der Email-Adresse im Setup-Skript ist bereits bekannt und soll lt. Entwickler in der nächsten Version behoben sein.
_________________
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch Irrtum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Boum



Anmeldedatum: 29.07.2003
Beiträge: 1929
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Mo Jan 31, 2005 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

Noch ein paar Sachen, die mir eingefallen sind:


  • der Installer überschreibt die root-crontab, ohne zu fragen. Ein Backup der Crontab findet sich allerdings anschließend in /etc/vhcs2/crontab/backup. Nicht wirklich schön, auch auf einem frisch aufgesetzten System nicht.
  • die Integration von awstats in das System ist noch nicht abgeschlossen (mache ich mich aber zumindest teilweise dran)
  • Die Verzeichnis-Struktur ist anfangs etwas ungewöhnlich: in den Kunden-Verzeichnissen gibt es zunächst "htdocs" für die erste Domain des Kunden. Weitere Domains sind im Verzeichnis "domain.tld/htdocs". Analog gibt es "backups", "logs", "errors" und "cgi-bin" (ausserhalb der anderen htdocs). Das ist der Default, den man natürlich per template ändern kann.
  • Jeder Kunde bekommt eine eigene UID und GID, was fein ist.
  • mehr, wenn es mir wieder einfällt Wink

_________________
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch Irrtum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Tools Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de