Servercommunity Foren-Übersicht Servercommunity
Das informative Forum für Fragen rund um Server
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

S: Exim Router / Transporter für SMTP forward

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Mail
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Mi Jun 02, 2004 13:38    Titel: S: Exim Router / Transporter für SMTP forward Antworten mit Zitat

Huhu !

Speziell @Monty:
Könntest du mir mal beispielhaft einen Router / Transporter aufschreiben, der es mir ermöglicht alle Mails die zum MTA gehen und !local sind zu einem definierten SMTP domäne.de:25 weiterleiten.
Zielsetzung ist folgende:
Ein lokaler Exim ESMTP schickt alle Mails von geauthten Usern an einen externen SMTP (mit Auth, bspw. plain) weiter.
Brauchen tu ich das ganze für Squirrel, denn ich hab 15 Mailadressen, jede mit pop und smtp, aber im Prinzip reicht ja ein SMTP zur Abhandlung aller Adressen. Einzig dumm ist, das Squirrel die Benutzerdaten der lokalen Maschine benutzt um am externen zu authentifizieren.
Was für mich dan bedueten würde : User: blah_14422_XY.de PW: 1SnkkksPPDJA Wink Will heissen kein Mensch könnte sich seinen Zugang zu Squirrel merken^^
Ein lokaler "Relay" würde dann ja auch noch die Möglichkeit des Virenscannens ermöglichen.
Ergo: Hilfe! Very Happy
_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Boum



Anmeldedatum: 29.07.2003
Beiträge: 1929
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Do Jun 03, 2004 11:42    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem wir hier was posten sollen, poste ich mal:

Was zwingt Deine Benutzernamen in die Form "blah_14422_XY.de"? Ein Serververwaltungsprogramm mit zwei "x" im Namen?

Ansonsten fahre ich auch das Hörnchen, und finde es eigentlich recht zumutbar, dass sich die Benutzer mit den System-Daten authen (bzw. bei mir halt über courier mit mysql-authd)... Die mbox-Passwörter können die Benutzer bei mir im Backend ja auch selber ändern (bei DirXX nicht?).
_________________
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch Irrtum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Do Jun 03, 2004 11:56    Titel: Antworten mit Zitat

Nein, kein Kannixx. Hab 20 POP/SMTP Accounts bei Kontent.de vor die Nase gesetzt bekommen und kann nun mit mail_domaene_de_001 als Nutzer hantieren.
Sehr dumm für die tägl. Verwendung.
Die Basis sieht bisher so aus:
-Courier IMAP als Nest fürs possierliche Nagetier
-Exim als SMTP zum forwarden der Mails an den Kontent Server
-Squirrel als Frontend - allerdings ohne Müsli support (warum sollte ich ?)

Nun hab ich mir gedacht richte ich sämtliche User am Courier ein, geb denen User/PW, die schicken an den lokalen Exim und der müllt an einen SMTP Account bei Kontent weiter. (mailgate@domäne.de)
Abrufen müssen die User allerdings ihre Mails per mail_fetch Plugin für Squirrel - auch nicht sauber - aber einzige Lösung die mir eingefallen is.

[edit]Funktion der Machine gem. anderem Thread:
-Squid Proxy für den beschränkten Netzzugang der Mitarbeiter (nur handverlesene Leute dürfen)
-Webmailer für die Mailadressen, da ja POP/SMTP bekanntlich nich gequidded werden kann Wink [Vorteil 2: Da die schlampigen Postfächer bei Kontent weder Virenscann noch Antispamm haben, kann ich so lokal gleich mal filtern]
_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Fr Jun 04, 2004 09:52    Titel: Antworten mit Zitat

*up*
_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
gonzo



Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 354
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: Fr Jun 04, 2004 15:13    Titel: Antworten mit Zitat

Henning hat Folgendes geschrieben:
*up*

Halli, hallo,

also bei diesem *up*, dachte ich doch glatt, daß Du das jetzt schon am Laufen hast. Du weißt ja: the system is *up* and running
Aber anscheinend ist dem nicht so. Ich hänge Dir mal meine Exim-Konfiguration von daheim an. Dort habe ich das auch so. Der Router nimmt Post an (allerdings nicht geauthet - brauche ich im Home-Netz nicht wirklich) und leitet sämtliche nicht lokale Post an den 1und1-Rechner weiter. Ich gehe nur mal her und entferne die Kommentar (zumindest die unwichtigen...
Code:

qualify_domain = golico.de
local_domains = localhost:rolico:golico.de
local_domains_include_host = true
local_domains_include_host_literals = true
never_users = root
host_lookup = *
host_accept_relay = 127.0.0.1 : ::::1 : 192.168.1.0/16
host_auth_accept_relay = *
trusted_users = mail
smtp_verify = false
gecos_pattern = ^([^,:]*)
gecos_name = $1
smtp_accept_queue_per_connection = 100
freeze_tell_mailmaster = true
received_header_text = "Received: \
         ${if def:sender_rcvhost {from ${sender_rcvhost}\n\t}\
         {${if def:sender_ident {from ${sender_ident} }}\
         ${if def:sender_helo_name {(helo=${sender_helo_name})\n\t}}}}\
         by ${primary_hostname} \
         ${if def:received_protocol {with ${received_protocol}}} \
         (Exim ${version_number} #${compile_number} (Debian))\n\t\
         id ${message_id}\
         ${if def:received_for {\n\tfor <$received_for>}}"
receiver_try_verify = true


local_delivery:
  driver = appendfile
  group = mail
  mode = 0660
  mode_fail_narrower = false
  envelope_to_add = true
  return_path_add = true
  file = /var/spool/mail/${local_part}

address_pipe:
  driver = pipe
  path = /usr/bin:/bin:/usr/local/bin
  return_output
address_file:
  driver = appendfile
  envelope_to_add = true
  return_path_add = true
address_directory:
  driver = appendfile
  no_from_hack
  prefix = ""
  suffix = ""
address_reply:
  driver = autoreply
procmail_pipe:
  driver = pipe
  command = "/usr/bin/procmail"
  return_path_add
  delivery_date_add
  envelope_to_add
  suffix = ""


# So, hier kommts: :-)

remote_smtp:
  driver = smtp
  authenticate_hosts = auth.mail.onlinehome.de




real_local:
  prefix = real-
  driver = localuser
  transport = local_delivery
system_aliases:
  driver = aliasfile
  file_transport = address_file
  pipe_transport = address_pipe
  file = /etc/aliases
  search_type = lsearch


userforward:
  driver = forwardfile
  file_transport = address_file
  pipe_transport = address_pipe
  reply_transport = address_reply
  no_verify
  check_ancestor
  check_local_user
  file = .forward
  modemask = 002
  filter

procmail:
  driver = localuser
  transport = procmail_pipe
  require_files = ${local_part}:+${home}:+${home}/.procmailrc:+/usr/bin/procmail
  no_verify
   
localuser:
  driver = localuser
  transport = local_delivery


# Und hier auch :-)

smarthost:
  driver = domainlist
  transport = remote_smtp
  route_list = "* auth.mail.onlinehome.de bydns_a"

end




*@rolico    ${lookup{$1}lsearch{/etc/email-addresses}\
                  {$value}fail} frFs

end

crypteq{$2}{${extract{1}{:}{${lookup{$1}lsearch{/etc/exim/passwd}{$value}{*:*}}}}}{1}{0}}"

# Und das ist um sich beim Smarthost zu authentifizieren.
login:
  driver = plaintext
  public_name = LOGIN
  client_send = ": MeinBenutzername : MeinPasswort"

Äh, es kann sein, dass ich hier und da etwas zu viel gelöscht habe. Z.B. war ich sehr großzügig damit einzelne end-Vorkommen wegzuhauen Smile
Will sagen, daß das Ding so erstmal nicht läuft, aber man kann sich die Einstellungen mal anschauen. Und mit den Kommentaren im Original-Eximfile kann man sogar etwas mit dem Zeug hier anfangen Wink

Worauf es ankommt ist denke ich einfach mal der Smarthost, weil er ja alles was er nicht kennt dort hinschickt und der das dann weiterverteilt. Ist ja eigentlich genau das was Du willst, oder?
Andere Sache, ich dachte Du verwendest Debian. Bei Debian wirst Du beim Installieren (oder nach aufruf von dpkg-reconfigure) nach mehreren Sachen gefragt, U.a. kann man einfach mal exemplarische Einstellungen z.B. für obigen Fall eintragen.

Viel Spaß noch,

Grüßle, Gonzo
_________________
Tapdancing blindfolded on tapioca while balancing a piano on his nose, backwards, five times fast (Quelle: http://www.muppets.com/profiles/gonzo.htm )
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Fr Jun 04, 2004 19:03    Titel: Antworten mit Zitat

Ahhh, danke, Gonzo Smile
Nee ich bin doch Gentoo Verfechter *s*
Ich schaus mir morgen mal in Ruhe an - mir gehts im Moment ziemlich schlecht, hab mich tierisch erkältet... Meine Nase sieht aus wie die von Rudolph und netter Weise hab ich auch noch Husten bekommen..
Naja, danke dir ganz herzlich für die Hilfe, vllt. schaust du ja morgen mal rein, dann sag ich dir wies gelaufen ist Smile
_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Sa Jun 05, 2004 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

HMMM..
Code:

2004-06-05 18:31:38 Exim configuration error in line 489 of /etc/exim/exim.conf:
  option "authenticate_hosts" unknown
 * Starting exim...
2004-06-05 18:31:21 Exim configuration error in line 492 of /etc/exim/exim.conf:
  transport smarthost: cannot find transport driver "domainlist"   

_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Henning



Anmeldedatum: 23.06.2003
Beiträge: 1541
Wohnort: Vienna, AT

BeitragVerfasst am: Sa Jun 05, 2004 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Alles Banane, Kontent is ein Saftladen und deine Config is für exim 3 gewesen
_________________
Hallooooo Spongebob!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Mail Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de