Servercommunity Foren-Übersicht Servercommunity
Das informative Forum für Fragen rund um Server
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Confixx und FastCGI

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Webserver
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Fr Jan 13, 2006 10:53    Titel: Confixx und FastCGI Antworten mit Zitat

Hi,

ich möchte gerne von suPHP zu FastCGI umsteigen. FastCGI ist installiert und funktioniert. Nun möchte ich den ConfixxVHost gerne weiterhin mit mod_php4, alle VHosts mit FastCGI rennen lassen. Jemand eine Idee wie ich das konfigurieren muss?
Hat das von euch schon jemand realisiert?

Gruß Dennis
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bierhasser



Anmeldedatum: 09.03.2004
Beiträge: 44
Wohnort: Schwabenland

BeitragVerfasst am: Sa Jan 14, 2006 06:05    Titel: Antworten mit Zitat

Warum bist du unzufrieden mit suphp? Bei mir rennt das in verbindung mod_php =php4 und suphp php5 bestens.
Ich hatte mich vor einem Halben Jahr damit befasst aber die fast_cgi Variante scheint ziemlich aufwendig zu sein. http://www.debianhowto.de/de:howtos:sarge:apache2_php-fcgi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anton



Anmeldedatum: 02.05.2004
Beiträge: 173
Wohnort: Massing

BeitragVerfasst am: Sa Jan 14, 2006 13:50    Titel: Antworten mit Zitat

ich hab den confixx-vhost auch mit suPHP ...

kannst du eine eigene php.ini / parameter-änderungen wie bei mod_php auch mit fastcgi machen? ...

wenn ja, mach ne eigene php.ini nur für confixx ... die notwendigen änderungen entnimmst der confixx_mhost.conf ...


dann noch confixx ändern ...


das einzige, wo confixx "globale" rechte (in allen verzeichnissen leserechte) benötigt, is bei auflistungen wie bei den ftp-benutzern oder dem passwortschutz ...


da wird mit "exec" das programm /var/www/confixx/bin/lsdir.pl aufgerufen ... das erstellt das listing und gibt das an die php-applikation zurück ...

jetzt erlaubst du, dass über "sudo" der user "confixx" (oder unter welchem user auch immer dein confixx-vhost läuft) das programm "lsdir.pl" als user "wwwrun" (oder www-data etc) ausführen darf ... der apache darf überall lesen ... sudo erfordert keine passwort-eingabe ... also wird das listing über den user wwwrun erstellt und läuft damit ...


wie gesagt, is hier erfolgreich im einsatz Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Mo Jan 16, 2006 10:35    Titel: Antworten mit Zitat

suPHP, habt ihr das unter Apache2 am Rennen? Kann mir da mal jemand seine entsprechenden Config Zeilen posten? Welche suPHP Version?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bierhasser



Anmeldedatum: 09.03.2004
Beiträge: 44
Wohnort: Schwabenland

BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2006 11:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ich kann Dir gerne mal meine Schritte hier aufzeichen.
Bitte nicht nur blind kopieren und loslegen, denn es kann sein das es auf deinem System in dieser Form nicht funktioniert.

Ich hatte noch fest gestellt das meine gewünschte Configuration mit dem vorhandenen Apache2 Server nicht zu realisieren war. Daher hab ich den Apache auch selbst gebaut. Ein kleiner Tipp: Wenn du den Apache entfernst bitte vorher eine Sicherung des Start-Stop Scripts von apache iaus dem /etc/init.d/ machen.
Code:
######### APACHE für Debian Server #########
Die  openssl Headerfiles nicht vergessen zu installieren

CFLAGS="-O2 -mcpu=i686 -Wall -fPIC -Wall -fno-strict-aliasing -D_LARGEFILE_SOURCE"; export CFLAGS
CPPFLAGS="-DMAX_SERVER_LIMIT=200000"; export CPPFLAGS
./configure \
--enable-layout=GNU \
--enable-so \
--prefix=/usr/local/apache2 \
--sysconfdir=/etc/apache2 \
--with-program-name=apache2 \
--with-mpm=worker \
--with-perl=/usr/bin/perl \
--enable-modules="auth so http logio" \
--enable-mods-shared="speling include rewrite status info unique-id expires mime-magic auth-dbm \
cgi asis ext-filter authn-dbm authn-anon authz-dbm auth-digest actions" \
--with-ssl=/usr/include/openssl \
--enable-ssl=shared \
--enable-deflate \
--enable-suexec \
--with-suexec-bin=/usr/sbin/suexec2 \
--with-suexec-caller=www-data \
--with-suexec-docroot=/home/htdocs \
--with-suexec-userdir=html \
--with-suexec-uidmin=96 \
--with-suexec-gidmin=96 \
--with-suexec-logfile=/var/log/apache2/suexec.log \
--with-suexec-safepath=/usr/local/bin:/usr/bin:/bin

#### Weitere configurationen
Eventuell den Benutzer und die Gruppe www-data anlegen

mkdir /var/log/apache2
mkdir /var/run/apache2/
chown www-data:www-data /var/run/apache2/

Nicht wichtig aber offtmals nützlich Symlink für rcapache
ln -s /etc/init.d/apache2 /sbin/rcapache
ln -s /usr/local/apache2/sbin/apache2 /usr/sbin/apache2
ln -s /usr/local/apache2/sbin/apachectl /usr/sbin/apachectl
ln -s /usr/local/apache2/sbin/suexec /usr/sbin/suexec
ln -s /usr/local/apache2/sbin/suexec /usr/sbin/suexec2

### php5_cgi erstellen ###
Hierbei kann es zu etlichen abbrüchen kommen,
da einige Header Files nachinstalliert werden müssen.
Den configurestring bitte selbst überfliegen und eventuell kürzen;)

./configure \
--prefix=/usr/php5 \
--datadir=/usr/php5/share/php \
--bindir=/usr/bin/php5 \
--includedir=/usr/include/php5 \
--with-pear=/usr/share/php5 \
--sysconfdir=/etc/php5 \
--libdir=/usr/share/php5 \
--with-_lib=lib \
--with-config-file-path=/etc/php5 \
--disable-debug \
--with-regex=php \
--disable-rpath \
--disable-static \
--with-pic \
--with-layout=GNU \
--with-pear=/usr/share/php5 \
--enable-fastcgi \
--enable-force-cgi-redirect \
--enable-calendar \
--enable-sysvsem \
--enable-sysvshm \
--enable-sysvmsg \
--enable-track-vars \
--enable-trans-sid \
--enable-sigchild \
--enable-discard-path \
--enable-exif \
--enable-filepro \
--enable-bcmath \
--enable-ctype \
--enable-ftp \
--enable-mbstring \
--enable-inline-optimization \
--enable-magic-quotes \
--enable-mbstr-enc-trans \
--enable-gd-imgstrttf \
--enable-gd-native-ttf \
--enable-mbregex \
--enable-dbx \
--enable-sockets \
--enable-wddx \
--enable-yp \
--enable-memory-limit \
--enable-maintainer-zts \
--with-bz2 \
--with-iconv \
--with-gettext \
--with-xml \
--with-expat-dir=/usr \
--with-xmlrpc \
--with-zlib=yes \
--with-gd \
--with-gdbm \
--with-dba \
--with-curl \
--with-openssl=/usr \
--with-kerberos \
--with-imap \
--with-imap-ssl \
--with-zip=/usr \
--with-mysql=/usr/local/mysql \
--with-freetype-dir=/usr \
--with-jpeg-dir=/usr \
--with-png-dir=/usr \
--with-tiff-dir=/usr \
--with-ttf \
--without-mm \
--without-snmp \
--without-sybase-ct

make
make install
mkdir /etc/php5
cp php.ini-dist /etc/php5/php.ini

### Suphp 0.6 bauen ###
gegebenfalls den Pfad zu 'apxs' anpassen

wget http://www.suphp.org/download/suphp-0.6.1.tar.gz
tar -xzf suphp-0.6.1.tar.gz
cd suphp-0.6.1
./configure \
--with-min-uid=100 \
--with-min-gid=100 \
--with-apache-user=www-data \
--with-php=/usr/bin/php5/php \
--with-logfile=/var/log/apache2/suphp.log \
--with-setid-mode=owner \
--with-apxs=/usr/local/apache2/sbin/apxs

make
su -c 'make install'
cp doc/suphp.conf-example /etc/suphp.conf

Wichtig: 'mkdir /usr/local/etc' erstellen
oder mit einem Link nach /etc
ln -s /etc/suphp.conf /usr/local/etc/suphp.conf

oder eben
cp doc/suphp.conf-example /usr/local/etc/suphp.conf



Die suphp.conf wie folgt anpassen:
Bitte logfile anpassen
########## BEGIN /etc/suphp.conf ############
[global]
;Path to logfile
logfile=/var/log/apache2/suphp.log

;Loglevel
loglevel=info

;User Apache is running as
webserver_user=www-data

;Path all scripts have to be in
docroot=/

; Security options
allow_file_group_writeable=false
allow_file_others_writeable=false
allow_directory_group_writeable=false
allow_directory_others_writeable=false

;Check wheter script is within DOCUMENT_ROOT
check_vhost_docroot=true

;Send minor error messages to browser
errors_to_browser=false

;PATH environment variable
env_path=/bin:/usr/bin

;Umask to set, specify in octal notation
umask=0077

; Minimum UID
min_uid=100

; Minimum GID
min_gid=100


[handlers]
;Handler for php-scripts
x-httpd-php=php:/usr/bin/php5/php
application/x-httpd-php=php:/usr/bin/php5/php

;Handler for CGI-scripts
x-suphp-cgi=execute:!self
########## END /etc/suphp.conf ############

/etc/apache2/apache2.conf wie folgt anpassen:

# SuPhp-Modul Laden
LoadModule suphp_module libexec/mod_suphp.so
<IfModule mod_suphp.c>
        <Location />
                SuPHP_AddHandler application/x-httpd-php
        </Location>
</IfModule>
<IfModule mod_mime.c>
                AddType application/x-httpd-php         .php .php4 .php3 .phtml
                AddType application/x-httpd-php-source  .phps
</IfModule>

In den Jeweiligen Vhost muss nur noch eingetragen werden:
suPHP_Engine on
php_admin_flag engine OFF
suPHP_ConfigPath /etc/php5


Ich würde mich natürlich über verbesserungen freuen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2006 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

nur Stress mit suPHP....und eigentlich wollte ich keinen neuen Apachen bauen:

[Wed Jan 18 14:59:42 2006] [error] [client 194.153.147.4] Premature end of script headers: index.php, referer: http://www.servercommunity.de/
[Wed Jan 18 14:59:42 2006] [error] [client 194.153.147.4] Error in suphp.c on line 215: getpwnam() failed (Success), referer: http://www.servercommunity.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2006 15:17    Titel: Antworten mit Zitat

wenn ich suPHP neu kompiliere gegen apxs2 und php4-cgi bekomm ich das:

Zitat:
[Wed Jan 18 15:15:47 2006] [error] [client 194.153.147.4] Premature end of script headers: index.php, referer: http://www.servercommunity.de/index.php
[Wed Jan 18 15:15:47 2006] [error] [client 194.153.147.4] SecurityException in Application.cpp:431: Handler not found in configuration, referer: http://www.servercommunity.de/index.php
[Wed Jan 18 15:15:47 2006] [error] [client 194.153.147.4] Caused by KeyNotFoundException in Configuration.cpp:234: Handler "application/x-httpd-php" not found, referer: http://www.servercommunity.de/i
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Bierhasser



Anmeldedatum: 09.03.2004
Beiträge: 44
Wohnort: Schwabenland

BeitragVerfasst am: Mi Jan 18, 2006 15:39    Titel: Antworten mit Zitat

Diese Fehlermeldung hatte ich niemals...
Gefunden bei Google http://www.php-homepage.de/forum/read.php?5,63727,63727#msg-63727
http://www.rootforum.de/forum/viewtopic.php?t=34475
eventuell hilft das weiter?

Was steht denn in der /var/log/apache2/suphp.log
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Webserver Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de