Servercommunity Foren-Übersicht Servercommunity
Das informative Forum für Fragen rund um Server
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Warum ist hier so wenig los?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Quasselecke
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
manarak



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Mo Apr 11, 2005 22:44    Titel: Warum ist hier so wenig los? Antworten mit Zitat

Hallo miteinander

Da habe ich doch mehrmals auf einem anderen Forum mit sehr arroganten Teilnehmern mehrmals Prügel bezogen, freue mich auf eine Alternative für Serverklatsch, und dann muss ich feststellen, dass hier nicht so viel los ist?
Schade eigentlich. Wo gehen die ganzen "rejects" des anderen Forums denn hin? Oder sind die SM veranlagt, dass die dort bleiben und nach mehr schreien?

Also, meine eigentliche Frage: wer kennt günstige Anbieter von 1HE-Server?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel Seuffert
Der Investigator


Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 1019
Wohnort: CH-9444 Diepoldsau, Schweiz

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 02:02    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo manarak,

zunächst herzlich Willkommen hier im Forum. Ich weiß nicht, wo Du warst, was da passiert ist und warum, das interessiert hier garantiert auch niemand. Wir sind ein kleines Forum mit sehr netten Leuten und fertig. Wir haben keine Ansprüche aussser dem, daß wir alle sehr nett zueinander sind, wahrscheinlich sind wiir deswegen so wenige. Wo die aus anderen Foren Vertriebenen hingehen weiß ich nicht, hier sind auf jeden Fall die meisten aus bestimmten Foren geflüchtet bzw. wurden vertrieben.

Schau doch wegen deiner Frage mal in die Rubrik Angebote, da findest Du aktuelle und auch ältere Angebote, wie die Klassiker von Hetzner, IP Exchange etc.

Liebe Grüsse, Daniel Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 07:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo manarak,

wie Daniel schon sagt, ist das hier eine relativ kleine Gruppe. Wenig los ist deshalb trotzdem nicht, glaub mir. Und ich denke du wirst hier auch immer relativ schnell eine Antwort auf deine Fragen haben Wink

Was suchst du denn genau ? Mietserver ? Co-Location ? Menge Traffic ? Willst du was "kleines" oder was Großes ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Boum



Anmeldedatum: 29.07.2003
Beiträge: 1929
Wohnort: Karlsruhe

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 07:58    Titel: Antworten mit Zitat

Auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns! Ich denke, das wird dann Dein persönlicher Willkommens-Thread hier statt im Willkommens-Brett... auch gut! Very Happy

Zur Sachfrage: Hetzner bietet 1 HE colo an. Ob das jetzt "günstig" ist oder für Dich "günstig", musst natürlich Du entscheiden, Dennis' Fragen gingen ja auch in diese Richtung. Ich denke mal, Du hast einen Server zuhause rumliegen, sonst würdest Du Dich nicht speziell für 1 HE colo interessieren?

Warum hier so wenig los ist? Weil alle unsere Server prima laufen? Very Happy Wink Nein, im Ernst: wir sind (zum Glück) ein recht überschaubarer Haufen, wie Daniel schon gesagt hat. Und ein netter Haufen dazu! Also, wie auch immer, viel Spaß bei uns hier! Frag' einfach, dann ist hier auch was los. Smile
_________________
Planung ist das Ersetzen des Zufalls durch Irrtum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen AIM-Name
manarak



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 08:33    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für die Begrüssung

Ich meinte wirklich 1HE Server zum Kauf.

Seit nun ca. 4 Jahren miete ich einen Server (LAMP mit Confixx, oder eher gesagt DAMP da Debian drauf ist) für zuviel Geld.

Nun möchte ich mir einen Server kaufen und ein Housing Angebot nutzen.

Da ich php und MySQL intensive Seiten habe, ist der jetztige Server an seine Grenzen gestossen (der 1200MHz Celeron läuft mit 1GB RAM immer bei einem Load von 2, eher 4-5 in den Stosszeiten). Ich hatte mir vorgestellt, einen kleinen Server mit Dual-Mainboard für EM64T Xeons zu kaufen, anfangs aber nur einen 2.8 GHz Prozessor zu erwerben, und den Server dann nach bedarf "aufzumotzen".
=> Der Dell SC1425 ist hier interessant, mit 2x80GB SATA, 512MB RAM und einem 2.8 Xeon kostet der 1200 CHF inkl. MWSt. und Transport (ich sitze in der Schweiz).

Seitens Software hatte ich mir Fedora3, PHP4, MySQL4, Apache2 vorgestellt, um zuerst das Hyperthreading und später den Dual-Prozessor optimal zu nutzen.
Domains, bzw. Kunden möchte ich mit Plesk 7.5 verwalten.

Das ganze kommt dann in ein Rechenzentrum für 59 CHF/mt. Housing + 120 GB Traffic inkl.
Mein Server steht zur Zeit in Deutschland, und vor dem Regulierungs- und Abmahnwahnsinn fühle ich mich in D nicht mehr wohl. Obwohl ich der Auffassung bin, dass rechtlich gesehen der Serverstandort alleine mich nicht zum im EWR-niedergelassenen Anbieter macht, könnte zumindest der Provider durch Abmahner oder Behörden dazu genötigt werden meinen Server abzuschalten, wenn das schweizer Angebot einer meiner schweizer Kunden nicht der deutschen(!) Rechtssprechung entsprechen sollte (z.B. Impressumpflicht: gibt es in der Schweiz nicht).

Meine Serveradministrationskenntnisse halten sich in Grenzen, deshalb hoffe ich, dass ich mit der korrekten Installation von Fedora und Plesk das schwierigste geschafft haben werde.

Seht ihr bei dem was ich vorhabe, Probleme?
Oder könnt ihr mir noch Tips geben?

Gruss


Zuletzt bearbeitet von manarak am Di Apr 12, 2005 08:56, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 08:54    Titel: Antworten mit Zitat

59 Franken kommen mir recht teuer vor. Aber ich weiß nicht wie da die Preise in der Schweiz sind. Recihen 120 GB Traffic ?

Anstatt Plesk vielleicht sysCP, da frei (www.syscp.org) ?

Warum Fedora Core ? Wenn du eh schon Debian kennst macht es für mich keinen Sinn auf FC3 umzusteigen. Schonmal Ubuntu angeschaut ? Gibts ja auch die Serverinstallation...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
manarak



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

Wie gesagt, meine Kenntnisse halten sich in Grenzen, d.h. Debian kenne ich nicht gut.

Ausserdem steht bei Plesk:
"Standard configuration of Debian 3.1 (Coming soon)"
=> das "coming soon" gefällt mir nicht so sehr.
(äh - ich meinte auch Fedora2)

Ich brauche ein Multithreading fähiges OS, dass regelmässige Updates erfährt und für den Gebrauch mit Plesk 7.5 tauglich ist.
Oder eben ein anderes OS falls ich am Ende ein andres Admin Panel verwenden sollte.
Bei Plesk gefällt mir, dass die Standardsoftware automatisch geupdatet wird.

Sind 59 CHF (um gerechnet ca. 45EUR) wirklich teuer? Da sind wie gesagt die 120 GB bereits drin, sowie APC-Reboot.
120 GB reichen mir für eine Weile. Andernfalls kann ich immer aufstocken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dennis
Junior-Chef


Anmeldedatum: 21.06.2003
Beiträge: 2344
Wohnort: Schömberg (zw. Stuttgart u . Karlsruhe)

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke das Multithread liegt ja einzig und allein am Kernel, also kein Entscheidungskriterium. Jede Linux-Distro läßt sich zwischenzeitlich relativ einfach aktuell halten, ich kenns von SuSE, Debian, Fedora und Ubuntu. Ubuntu gefällt mir was das angeht bisher am besten (ist ja aber im Prinzip das selbe wie für Debian). Für sysCP zB werden Debian Packages bereitrgestellt die du auch mit Ubuntu nutzen kannst, das heißt dein Verwaltungstool wird über das System mit aktualisiert.
Wegen den Preisen sollte sich mal jemand zu Wort melden der CoLo nutzt (ich hab ja nur nen Mietserver)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
manarak



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 10:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hetzner macht es schon ab 29EUR/mt 350 GB inkl.
Aber das ist ja Deutschland.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Daniel Seuffert
Der Investigator


Anmeldedatum: 22.06.2003
Beiträge: 1019
Wohnort: CH-9444 Diepoldsau, Schweiz

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 15:45    Titel: Antworten mit Zitat

Ein paar Anmerkungen meinerseits:

1. 59 Franken/Monat ist sehr billig für schweizer Verhältnisse, das kann ich als Wahlschweizer nur bestätigen, daß ist mit deutschen Verhältnissen nicht zu Vergleichen.

2. Ich mache auch nur nur Colocation aus mehreren Gründen: a) billiger auf lange Sicht b) man ist unabhängig, wenn der ISP nicht tut, kann man Hinfahren und morgen steht der Server woanders.

3. Server kaufen: Dein Dein Dell-Angebot erscheint mit sehr lukrativ zu sein! Da würde ich nicht lange rumtun und auf gar keinen Fall gebraucht oder ähnlich Kaufen. Könntest Du mir einen link zukommen lassen, ich brauch demnächst nämlich auch einen neuen Server....

4. Rechtliche Problematik: Sehe ich wesentlich entspannter als du, vor allem, wenn es sich um .ch-websites deiner Kunden handelt. Die unterliegen zum einen nicht deutschen Impressumspflichten und zweitens bist du sowieso nicht dafür verantwortlich im Zweifel, wenn einer deiner Kunden eine .de-site betreibt und etwas falsch macht. Bei der Verkehrsdatenüberwachung (Email z.B.) sieht das natürlich völlig anders aus, da würde ich dann auch zur guten Schweiz raten....

5. Server als dual Xeon kaufen und später aufrüsten: Lohnt sich imho nicht, lieber kleinen Server kaufen (single Intel oder AMD) und später 2. Server kaufen, falls notwendig. Den könntest Du sogar irgendwo anders hosten lassen und hättest eine gewisse Redundanz und Unabhängigkeit und zudem den mehrfachen traffic frei (so Du den bei deinen Kunden überhaupt brauchst). Ist natürlich mit etwas mehr Verwaltungsaufwand verbunden. Dein Serverangebot ist sicher sehr gut, aber wenn dein Server an seine Lastgrenzen stösst, dann bringt dir der 2. Prozessor allein auch nichts, weil 512 MB Ram und 2 X 80 GB SATA dann auch nicht mehr reichen. Und alles Aufrüsten ist teuerer als einen 2. Server kaufen...

6. Was deine Linuxdistribution anbetrifft kann ich dir wenig helfen, aber ich teile die Meinung von Dennis: Alle lassen sich relativ einfach aktuell halten. Dein bisheriger Server läuft ja gut (ich halte eine load von 2 im Durchschnitt btw für nicht sonderlich hoch). Du kannst den Server kaufen, bei dir daheim in aller Ruhe aufsetzen, Testen, Dazulernen und dann mit dem Umzug beginnen. Egal was du für ein OS verwendest: Du wirst nicht umhin kommen dich damit intensiv zu Beschäftigen, es sei denn jemand anderes tut es für dich. Wo du anfängst Dazuzulernen ist eher eine Geschmacksfrage. Zu Plesk oder ähnlicher Software kann ich nichts sagen, weil ich sie nicht brauche oder verwende.

Grüsse, Daniel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
manarak



Anmeldedatum: 11.04.2005
Beiträge: 19

BeitragVerfasst am: Di Apr 12, 2005 20:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Investigator

1- Ok - das gibts bei Dynamic-net, Rechenzentrum ist soweit ich weiss Interxion in Glattbrugg (kann mich aber auch irren). Hab es mal besichtigt.

2- Genau

3- Dell-Link: http://www1.euro.dell.com/content/products/compare.aspx?c=ch&id=rack_optimized&l=de&s=bsd
=> Ich habe gehört, der PE1850 soll Schrott sein, aber der 2850 soll sehr gut sein (jedoch 2HE).

4- sicher ist sicher, und für colo muss das RZ eh in meiner Nähe sein.

5- Habe schon eine exzellente Erfahrung mit aufrüsten gemacht. Ich schreibe das auf einem Rechner, den ich 1998 gekauft habe. Habe ich von mono-celeron 333 auf dual PIII 600 aufgerüstet (voll SCSI) und bin immer noch sehr zufrieden. Er läuft seit ca. 5 Jahren ohne Unterbrechung und für sein Alter doch noch ziemlich schnell (und sehr stabil - zur Zeit auf XP SP2). Ist wahrscheinlich dem aussergewöhnlichem Motherboard zu verdanken: Shuttle HOT-649A.

Ich stelle mir vor, dass ich in 2-3 Jahren wohl ein Paar 64 bit Xeons zu 3,6 oder sogar 4 GHz zu einem Viertel kaufen kann, was sie heute kosten. 3,5 GB mehr Speicher in der Zwischenzeit ist auch kein Thema.
Ich wage es Mal - die Mehrkosten sind heute ja nicht hoch (bei 1200CHF!) und die Entscheidung in der Zukunft brauche ich ja heute nicht zu treffen, vielleicht machen ich dann das, was Du vorgeschlagen hast.

6- Ich werde mein Bestes geben Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Servercommunity Foren-Übersicht -> Quasselecke Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de